Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
21.10.2010

621 Euro in vier Stunden


Sie haben Topflappen gehäkelt, Strümpfe gestrickt und Windlichter gebastelt - die zehn Frauen des Handarbeitskreises im AWO-Aktivpunkt Bielefeld-Jöllenbeck waren fleißig. Unter der Leitung von Simone Bendahl und Esther Hiersemann veranstalteten sie einen Herbstbasar. Den Erlös von 621,57 Euro übergaben die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt jetzt in ihren Räumen an der Dorfstraße an Birgit Kirchner aus Bethel. Das Geld ist für das Kinderhospiz Bethel gedacht. "Die Summe ist innerhalb von viereinhalb Stunden zusammengekommen" freut sich Aktiv-Punkt Leiterin Hiersemann. "Im November soll der Grundstein gelegt werden", berichtet Kirchner, die sich bei allen Beteiligten für das Engagement bedankt.

Text mit freundlicher Genehmigung der Tageszeitung "Neue Westfälische".

 


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel