Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
29.03.2012

Belegschaft der Freien Scholle unterstützt das Kinderhospiz Bethel


Rund 1.600 Euro hatten die Mitarbeiter der Genossenschaft beim Neujahrsfest im Januar dieses Jahres bei der Tombola eingesammelt. Der Vorstand der Genossenschaft stockte den Betrag auf 2.500 Euro auf. Auf seiner Sitzung Anfang März beschloss der Festausschuss nun, den Betrag dem Kinder- und Jugendhospiz Bethel zukommen zu lassen.

„Was dort geleistet wird, ist ein ganz wichtiges Stück Sozialarbeit. Das möchten wir mit unserer Spende gerne unterstützen“, begründet Scholle-Mitarbeiter Thomas Hänel die Entscheidung des Festausschuss. Der Vorstandsvorsitzende Kai Schwartz fügt hinzu: „Es ist gut, dass es durch das Kinderhospiz die Möglichkeit gibt, Eltern und Kindern auf ihrem schweren Weg in dieser Form zu begleiten.“ Die Mitarbeiter der Freien Scholle freuen sich, als Bielefelder Unternehmen hier ein Zeichen setzen zu können.

Unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es bereits seit mehreren Jahren eine gute Tradition, bei den großen Feiern zum Jahreswechsel für eine Bielefelder Einrichtung zu sammeln. Mit der diesjährigen Spende wollen sie einen Beitrag zur Einrichtung der Zimmer in der kürzlich in Betrieb genommenen Einrichtung leisten.


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel