Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
27.06.2011

Drei Geburtstagskinder sammeln für das Kinderhospiz Bethel


Doris Hübner und Jutta Strüve mit dem Bauplan des Kinderhospiz Bethel.

Es war eine große Feier zum 70. Geburtstag, zu der Doris Hübner gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Jutta Strüve sowie deren Ehemann Friedrich-Wilhelm Strüve eingeladen hatten. Am 1. Mai, dem 73. Geburtstag von Friedrich-Wilhelm Strüve, baten sie ihre Gäste gemeinschaftlich um Spenden für das Kinderhospiz Bethel. Nun übergaben Doris Hübner und Jutta Strüve das ansehnliche Ergebnis von 530 Euro an den Betheler Spendenreferenten Friedemann Draeger.

Mit Interesse hatten sie die Entwicklung des Kinderhospiz Bethel in der Presse verfolgt und waren von Anfang an vom Konzept des Hauses überzeugt. So war es den drei Geburtstagskindern eine Herzensangelegenheit, für das Kinderhospiz zu sammeln. Gerne verzichteten sie deshalb auf Geschenke und stellten stattdessen ein Sparschwein für das Kinderhospiz Bethel auf.

Ganz herzlich danken wir den drei Jubilaren und ihren Gästen für ihr Engagement!


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel