Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
17.04.2012

Eine Spende der Bruderhilfe


Das neue Kinder- und Jugendhospiz Bethel wird in seiner Arbeit von einem Forschungsprojekt der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld-Bethel begleitet. Darin wird überprüft, ob und wie sich die „Lebensqualität in Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern“ durch die hospizliche Unterstützung verbessert und welche Weiterentwicklungen notwendig sind. Mit einem Betrag in Höhe von 30 000 Euro ermöglicht der Versicherer im Raum der Kirchen Familienfürsorge den Start der Begleitforschung, die für die gesamte Kinderhospizarbeit in Deutschland von Bedeutung ist. Überreicht wurde die Spende im Betheler Kinderhospiz Mitte April: (v. l.) Landesdirektor Bernd Plogstert, Regionaldirektor Michael Viehler, Generalagenturleiter Thomas Hügel, Landesdirektor Raimund Stroben, Hospiz-Leiterin Ulrike Lübbert, Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl und Bethel-Vorstand Dr. Rainer Norden.


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel