Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
22.01.2018

Foto-Austellung eines betroffenen Vaters im Haus der Stille Bethel


'Abstraktion - Gemalte Fotografien', unter diesem Titel stellte Daniel Burdach - selbst Vater eines lebensverkürzend erkrankten Sohnes - vom 10.09.2017 bis 19.01.2018 im Haus der Stille Bethel einige seiner Arbeiten aus. In der Ausstellungsankündigung heißt es dazu:

Seit Jahren beschäftigt sich der Künstler mit klassischer Naturfotografie, wie es das Auge real so nicht vorfindet. Im Gegensatz zur traditionellen Arbeit mit der Kamera, befreit sich der Künstler bei der sogenannten 'Gestischen Fotografie' aus den klassischen Zwängen der Fotografie und geht einen Dialog mit den Abläufen seiner Kamera ein.

Ein Besuch lohnte sich also auf jeden Fall, Erlöse aus dem Verkauf der Bilder kamen dem Kinder- und Jugendhospiz Bethel zu Gute. Wir bedanken uns ganz herzlich!


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel