Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
14.04.2010

Musik als Balsam für Kinderseelen


Ein besonderes Konzert gaben die Bielefelder Philharmoniker jetzt im Kinderzentrum Bethel. Sie spielten vor erkrankten Kindern auf dem Flur der Station K5 und brachten einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro für das geplante Kinderhospiz Bethel mit.
Für Kinder, Eltern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderklinik war das Konzert ein echter Höhepunkt. Die Philharmoniker führten in der dichten Atmosphäre eines Krankenhausflures das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" von Sergei Prokofjew auf.
Anlass dieses Konzerts war die Übergabe einer 1.000-Euro-Spende für das Kinderhospiz. Die Philharmoniker führen intern eine Orchesterkasse. Gefüllt wird sie durch Entgelte der Orchestermitglieder, die sie kleineren "Ordnungswidrigkeiten" wie Verspätung bei den Proben oder falscher Kleidung fällig werden. Eine schöne Idee, den Entgelten durch die Spende einen zusätzlichen Sinn zu geben und die Übergabe mit einem Event für die Betroffenen zu verknüpfen. Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten!   


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel