Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
14.10.2011

Spaßige Aktion für eine ernste Sache


Das Orga-Team Heubachspringen überreicht den Scheck.

Entstanden war die Idee am Schützenfestsamstag in Steinheim. Im Garten der Familie Bunte fließt der Heubach. Nach dem traditionellen Foto meinte Offizier Gerd Mahlmann: „Am liebsten würde ich jetzt in den Heubach springen.“ Die spontane Wette „wenn du das machst, kriegst du ein Fass Bier“ war das durchschlagende Argument und Gerd Mahlmann sprang – in Schützenuniform.

Die Ehepaare Bunte, Werner und Erika Klein sowie Ollo und Marianne Lohre hatten die Idee, ein Heubachspringen für das Kinderhospiz Bethel zu veranstalten. Viele Steinheimer waren begeistert und sicherten spontan ihre Teilnahme zu. Einige zahlten 20 Euro für das einmalig nasse Erlebnis, andere kauften sich frei und blieben trocken. Selbst der Pastor machte mit. So kamen 5.426,04 Euro zusammen.

Wir danken dem Orga-Team Heubachspringen, allen Steinheimern, die mit dazu beigetragen haben, dass diese Idee so erfolgreich war. Vielen Dank!


© 2018 Kinder- und Jugendhospiz Bethel