Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen

Dr. Klaus Kinkel hilft gern

Dr. Klaus Kinkel
Dr. Klaus Kinkel

"Sehr gerne erinnere ich mich an meinen Besuch in Bethel. Damals war ich besonders von den Ausbildungsbereichen für junge Menschen mit Epilepsie beeindruckt. Heute freue ich mich sehr, Bethel als Pate beim Bau des neuen Kinderhospizes unterstützen zu können, denn unheilbar kranke Kinder und ihre Familien brauchen einen Ort der Geborgenheit und der Entlastung. Ich bin überzeugt davon, dass sie diesen im neuen Kinderhospiz Bethel finden werden. In Gedanken bin ich bei den kranken Kindern und wünsche allen Betroffenen viel Kraft auf ihrem schweren Weg."

Dr. Klaus Kinkel
Bundesaußenmininster a.D.
 

 

 

 

 

 

© 2016 Kinder- und Jugendhospiz Bethel