Kinder- und Jugendhospiz Bethel

 
Spenden
Suchen
Eine Mutter mit ihrem Kind

In guten Händen sein

Die häusliche Pflege eines lebensverkürzend erkrankten Kindes stellt Eltern und Angehörige oft über Jahre vor besondere psychische Herausforderungen. Deshalb haben sie im Kinder- und Jugendhospiz Bethel auf Wunsch die Möglichkeit, die Pflege ihres Kindes ganz oder teilweise an unsere Pflegekräfte abzugeben. So können sie Kraft schöpfen und Zeit für sich oder die Geschwister des erkrankten Kindes finden.

Die Pflege wird ausschließlich von erfahrenen, speziell geschulten Kräften übernommen. Diese stehen in intensivem Austausch mit den Eltern, um individuell auf die Bedürfnisse der erkrankten Kinder eingehen zu können. Durch einen Palliativmediziner vor Ort ist außerdem rund um die Uhr eine professionelle palliativmedizinische Betreuung gewährleistet.

 

Ansprechpartnerin:

© 2020 Kinder- und Jugendhospiz Bethel